Arbeitsrecht

KÜNDIGUNGSSCHUTZ | KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE | KÜNDIGUNG

Außergerichtliche Erstberatung zum Thema Kündigung und Kündigungsschutz

KÜNDIGUNGSSCHUTZ | KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE | KÜNDIGUNG

Außergerichtliche Erstberatung Zum Thema Kündigung Und Kündigungsschutz

Anwalt für Arbeitsrecht

Kündigungsschutz | Kündigungsschutzklage | Kündigung

AUSSERGERICHTLICHE ERSTBERATUNG ZUM THEMA KÜNDIGUNG UND KÜNDIGUNGSSCHUTZ

GROSSKONZERNE IM HANDEL FLÜCHTEN SICH IN DIE CORONA-KRISE!

Bereits in der Vergangenheit sorgten Kündigungswellen, insbesondere bei Großkonzernen, zu Existenznöten bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. 

Die Arbeitnehmer werden bei drohender Zahlungsunfähigkeit des Arbeitgebers vollständig im Stich gelassen.

Gerade im Hinblick auf die arbeitsrechtliche Aufarbeitung von Werksschließungen oder Insolvenzen des Einzelhandels und den damit verbundenen Kündigungen der Arbeitnehmer in hoher Zahl, hat sich gezeigt, dass diejenigen, die am längsten gewartet haben, meist alleine sind. 

Rechtsanwaltskanzlei Für Arbeitsrecht In Witten

GALERIA KAUFHOF, KARSTADT UND REAL SIND KEIN EINZELFALL

Bei der Vereinbarung von Sozialplänen zwischen Betriebsräten und der Unternehmensführung im Fall von Massenkündigungen werden die gefundenen Ergebnisse meistens als „große Würfe“ der Belegschaft verkauft.

Dabei vergessen viele, dass diese Sozialpläne, die in Verbindung zu eben diesen Kündigungen stehen, zum Großteil nicht eingehalten werden, da entweder die Personalgesellschaft oder aber einzelne Filialen planmäßig und kalkuliert in die Insolvenz getrieben werden.

Letztlich steht der Arbeitnehmer dann vor einem großen Scherbenhaufen. Mit dem Gehalt der guten Jahre, sei ja schließlich alles abgegolten. Doch welchen Anspruch hat dieser denn?

Schon bei Insolvenzen und Zahlungsunfähigkeit wie beispielsweise bei Schlecker oder den Massenkündigungen in der Automobilindustrie wurden die Arbeitnehmer vollumfänglich im Stich gelassen.

Massenentlassungen um das Kapital der Gesellschafter und Investmentgesellschaften zu schonen, stehen an der Tagesordnung. Meist werden genau diese Gesellschaften von Großkanzleien vertreten, die Lücken im Arbeitsrecht suchen, damit das Geld der Inhaber geschont wird.

Niemand dankt den gekündigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die seit Jahrzehnten für den Erfolg des Unternehmens gearbeitet haben.

Kündigungsschutz | Kündigungsschutzklage | Kündigung

KEINE ANGST VOR DER KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE!

Viel zu wenig Arbeitnehmer machen in einem solchen Extremfall Gebrauch von ihrem Recht.

Meist sind sich die, die von der Kündigung betroffen sind, Arbeitnehmer, nicht im klaren über ihre Rechte. Insbesondere betreffend dem Kündigungsschutz. Besteht ein Kündigungsschutz? War die Kündigung ordentlich oder außerordentlich? Welche folgen hat eine außerordentliche fristlose Kündigung für den Arbeitnehmer? Habe ich einen Abfindungsanspruch? Wie hoch ist die Abfindung, die ich fordern kann?

Am Beispiel der ehemalige Schlecker-Mitarbeiter sieht man eindeutig, dass auch in einer solch prekären Situation immer noch eine Chance auf Erfolg besteht.

Jedoch müssen Sie rechtzeitig Kontakt zu einem Anwalt aufnehmen, der Sie in diesem Fall vertritt. Denn auch am Beispiel von Schlecker zeigt sich, dass nur 4.500 der 23.000 gekündigten Mitarbeiter, eine Kündigungsschutzklage eingereicht haben.

Sie sind betroffen? Dann melden Sie sich schriftlich per E-Mail oder telefonisch bei uns. Um mehr Informationen über uns zu erhalten können Sie auch über unser Kontaktformular im Anschluss nutzen. Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Ihr Arbeitsrecht-Team der Rechtsanwaltskanzlei Baumfalk für Arbeitsrecht in Witten, Ruhrgebiet.

Wir kämpfen im Fall der Kündigung für Ihre Arbeitnehmerrechte!

Leser dieses Artikels Interessieren sich zudem für diese Themen:

KÜNDIGUNGSSCHUTZ, KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE, ERSTBERATUNG KÜNDIGUNG, KÜNDIGUNG, KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE ARBEITNEHMER

Nehmen Sie Kontakt mit uns Auf

Kontaktformular

Sie können gerne mit unserer Kanzlei für Arbeitsrecht in Witten Kontakt aufnehmen. Dazu nutzen Sie bitte das angegebene Kontaktformular auf dieser Seite. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns auch gerne unter unserer Büronummer +492273 4068504 anrufen.

Arbeitsrecht

Kündigungsschutz | Kündigungsschutzklage | Kündigung

Außergerichtliche Erstberatung zum Thema Kündigung und Kündigungsschutz

Kündigungsschutz | Kündigungsschutzklage | Kündigung

Außergerichtliche Erstberatung zum Thema Kündigung und Kündigungsschutz

Anwalt für Arbeitsrecht

Kündigungsschutz | Kündigungsschutzklage | Kündigung

Außergerichtliche Erstberatung zum Thema Kündigung und Kündigungsschutz

Großkonzerne im Handel flüchten sich in die Corona-Krise!

Bereits in der Vergangenheit sorgten Kündigungswellen, insbesondere bei Großkonzernen, zu Existenznöten bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. 

Die Arbeitnehmer werden bei drohender Zahlungsunfähigkeit des Arbeitgebers vollständig im Stich gelassen.

Gerade im Hinblick auf die arbeitsrechtliche Aufarbeitung von Werksschließungen oder Insolvenzen des Einzelhandels und den damit verbundenen Kündigungen der Arbeitnehmer in hoher Zahl, hat sich gezeigt, dass diejenigen, die am längsten gewartet haben, meist alleine sind. 

Rechtsanwaltskanzlei für Arbeitsrecht in Witten

Galeria Kaufhof, Karstadt und Real sind kein Einzelfall

Bei der Vereinbarung von Sozialplänen zwischen Betriebsräten und der Unternehmensführung im Fall von Massenkündigungen werden die gefundenen Ergebnisse meistens als „große Würfe“ der Belegschaft verkauft.

Dabei vergessen viele, dass diese Sozialpläne, die in Verbindung zu eben diesen Kündigungen stehen, zum Großteil nicht eingehalten werden, da entweder die Personalgesellschaft oder aber einzelne Filialen planmäßig und kalkuliert in die Insolvenz getrieben werden.

Letztlich steht der Arbeitnehmer dann vor einem großen Scherbenhaufen. Mit dem Gehalt der guten Jahre, sei ja schließlich alles abgegolten. Doch welchen Anspruch hat dieser denn?

Schon bei Insolvenzen und Zahlungsunfähigkeit wie beispielsweise bei Schlecker oder den Massenkündigungen in der Automobilindustrie wurden die Arbeitnehmer vollumfänglich im Stich gelassen.

Massenentlassungen um das Kapital der Gesellschafter und Investmentgesellschaften zu schonen, stehen an der Tagesordnung. Meist werden genau diese Gesellschaften von Großkanzleien vertreten, die Lücken im Arbeitsrecht suchen, damit das Geld der Inhaber geschont wird.

Niemand dankt den gekündigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die seit Jahrzehnten für den Erfolg des Unternehmens gearbeitet haben.

Kündigungsschutz | Kündigungsschutzklage | Kündigung

Keine Angst vor der Kündigungsschutzklage!

Viel zu wenig Arbeitnehmer machen in einem solchen Extremfall Gebrauch von ihrem Recht.

Meist sind sich die, die von der Kündigung betroffen sind, Arbeitnehmer, nicht im klaren über ihre Rechte. Insbesondere betreffend dem Kündigungsschutz. Besteht ein Kündigungsschutz? War die Kündigung ordentlich oder außerordentlich? Welche folgen hat eine außerordentliche fristlose Kündigung für den Arbeitnehmer? Habe ich einen Abfindungsanspruch? Wie hoch ist die Abfindung, die ich fordern kann?

Am Beispiel der ehemalige Schlecker-Mitarbeiter sieht man eindeutig, dass auch in einer solch prekären Situation immer noch eine Chance auf Erfolg besteht.

Jedoch müssen Sie rechtzeitig Kontakt zu einem Anwalt aufnehmen, der Sie in diesem Fall vertritt. Denn auch am Beispiel von Schlecker zeigt sich, dass nur 4.500 der 23.000 gekündigten Mitarbeiter, eine Kündigungsschutzklage eingereicht haben.

Sie sind betroffen? Dann melden Sie sich schriftlich per E-Mail oder telefonisch bei uns. Um mehr Informationen über uns zu erhalten können Sie auch über unser Kontaktformular im Anschluss nutzen. Wir können Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen!

Ihr Arbeitsrecht-Team der Rechtsanwaltskanzlei Baumfalk für Arbeitsrecht in Witten, Ruhrgebiet.

Wir kämpfen im Fall der Kündigung für Ihre Arbeitnehmerrechte!

Leser dieses Artikel interessieren sich zudem für diese Themen:

Kündigungsschutz, Kündigungsschutzklage, Erstberatung Kündigung, Kündigung, Kündigungsschutzklage Arbeitnehmer

Nehmen Sie Kontakt mit uns Auf

Kontaktformular

Sie können gerne mit unserer Kanzlei für Arbeitsrecht in Witten Kontakt aufnehmen. Dazu nutzen Sie bitte das angegebene Kontaktformular auf dieser Seite. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns auch gerne unter unserer Büronummer +492273 4068504 anrufen.